In 4 Monaten zum schlüsselfertigen 500 m2 Rechenzentrum

by Global Media Admin on 09.08.2017 in News Wirtschaft, News Industrie

Schneller und flexibler Modulbau für Rechenzentren durch die DATA CENTER GROUP

Wallmenroth, 09. August 2017. Ein 500 m2 Rechenzentrum in bis zu 70 Prozent kürzerer Bauzeit? Die proRZ realisiert mit der Partnerfirma ALHO Rechenzentren in modularer, technisch vorbereiteter Plug-and-Play-Bauweise. Gemeinsam widmen sich das Unternehmen der DATA CENTER GROUP und einer der Marktführer im modularen Gebäudebau in Deutschland verstärkt der gestiegenen Nachfrage nach mehr Schnelligkeit und Flexibilität bei der Errichtung von großen, modularen Outdoor-Rechenzentren. Denn: Die Anforderungen an IT-Infrastrukturen nehmen durch die zunehmende Digitalisierung stetig zu. Mit ihnen wächst auch der Bedarf nach einer schnellen Umsetzung von flexiblen Grundrissgestaltungen durch anpassbare RZ-Flächen.

 
 


Durch die Modulbauweise können Rechenzentren innerhalb kurzer Zeit geplant und gebaut werden. Die einhergehende Flexibilität sichert das Wachstum: Die Modulbau-Rechenzentren sind im laufenden Betrieb erweiterbar und können im Falle eines RZ-Umzugs problemlos abgebaut und an einem anderen Ort wieder aufgebaut werden. Die fertigen Gebäudemodule, die Hüllen der Rechenzentren, werden dabei in serieller Produktion witterungsunabhängig und unter ständiger Qualitätskontrolle vorgefertigt und im Gegensatz zu fertigen modularen IT-Container-Lösungen als vollausgestattete Räume auf der Baustelle zusammengeführt. Dies spart Kosten und verkürzt die Bauzeit um rund 70 Prozent im Vergleich zu konventionellen Bauweisen. Zudem wird die Lieferung zu einem Fixtermin garantiert und der Aufbau erfolgt ohne Staubbildung oder Lärmbelastung (Plug & Play).

 



„Die Infrastrukturkomponenten und das architektonische Erscheinungsbild der Rechenzentren in Modulbauweise unterscheiden sich äußerlich nicht von Lösungen in konventioneller Bauweise. Bereits im Werk werden verschiedenste Gewerke in den Modulen vorbereitet und installiert. Der Kunde spart damit Bauzeit und Kosten ohne auf Designvorstellungen, Ausstattung und Funktionalität im Rechenzentrumsbau zu verzichten“, sagt Horst-Günther Schmidt, Geschäftsführer ALHO Holding GmbH. „Während für kleine und mittlere Unternehmen oftmals der DC-ITSafe eine geeignete Lösung ist und sich Standard-Container ideal für wachsende IT-Strukturen anbieten, sind Modulbauten für größere Rechenzentrumsflächen bezüglich Flexibilität, Schnelligkeit und Verheiratung der vormontierten Gewerke die richtige ganzheitliche Lösung, um die IT-Infrastruktur ausbauen zu können. Die Data Center Group steht für diesen ganzheitlichen Ansatz“, sagt Ralf Siefen, Geschäftsführer DATA CENTER GROUP.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR im Presseportal Augsburg veröffentlicht.

Konzept PR GmbH
Agentur für Public Relations
Simon Federle
Leonhardsberg 3
86150 Augsburg
Deutschland
Tel.: +49 (0)821 34300 19

Über die proRZ Rechenzentrumsbau GmbH:
Als unabhängiges Fachplanungsunternehmen verfügt die proRZ Rechenzentrumsbau GmbH über langjährige und umfassende Praxiserfahrung in der IT und Bauphysik. Maßgeschneiderte Lösungen zu definieren gehört ebenso zum Aufgabengebiet der Experten, wie die Unterstützung in den Bereichen IT-Verfügbarkeit, Sicherheit sowie Betriebskostenoptimierung - und das neutral und herstellerunabhängig. Das Leistungsspektrum des Unternehmens, das neben der Hauptniederlassung in Betzdorf auch mit Standorten in Österreich vertreten ist, umfasst die Beratung, Planung und Realisierung von Rechenzentren, Serverräumen und IT-Outdoor-Rechenzentren jeder Größe. Darüber hinaus bietet proRZ kompetente Unterstützung bei der Finanzierung neuer IT-Infrastrukturen. Sowohl individuelle als auch standardisierte Lösungen werden bei Bedarf schlüsselfertig geliefert.
Die proRZ Rechenzentrumsbau GmbH ist mit ihren Schwesterunternehmen RZ-Products GmbH, RZ-Services GmbH SecuRisk GmbH und RZ-IngCon GmbH Teil der DATA CENTER GROUP. Deren erklärtes Ziel ist die Bündelung von Fachkompetenzen in einer Gruppe, um im Sinne des Kunden eine ganzheitliche und kompetente Realisierung sowie den sicheren Betrieb von Rechenzentren zu gewährleisten.